Hospizhilfe

Wir sind ein aktives Mitglied der Hospizhilfe Weinheim!

Die Hospizhilfe Weinheim will dazu beitragen, den Wunsch der meisten Menschen zu erfüllen, zu Hause sterben zu können. Dabei werden keine Unterschiede im Hinblick auf Religionszugehörigkeit, Nationalität und Weltanschauung gemacht.

Die Hospizhilfe gibt ...

  • Ihnen und Ihren Angehörigen Unterstützung und Begleitung.
  • ergänzende Hilfe zu den bestehenden Diensten.
  • Beistand durch Gespräche, durchs Zuhören, miteinander Beten, Singen und Schweigen.
  • Unterstützung in der Auseinandersetzung mit dem Tod.

Die Mitarbeiter/innen im ambulanten Hospizdienst

Die Mitarbeiter sind eine wachsende Gruppe von Frauen und Männern unterschiedlicher Konfessionen und Lebenssituationen. Sie wissen, dass in Not vor allem auch liebevolle Zuneigung hilft und werden durch Hozpizseminare auf ihre Aufgabe vorbereitet. Persönliche Lebenserfahrungen der Mitarbeiter werden mit eingebracht, sie alle unterliegen der Schweigepflicht.

Es handelt sich grundsätzlich um ehrenamtliche Mitarbeiter/innen, die sich regelmäßig treffen. Die Mitarbeitenden haben sich in Kursen und Seminaren auf die Begleitung schwerkranker Menschen vorbereitet. Sie sind zur Verschwiegenheit verpflichtet und arbeiten unentgeltlich. Diese wichtige Arbeit wird von den evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Weinheim und an der Bergstraße getragen.

Sie möchten mehr über die Ökumenische Hospizhilfe erfahren? Sie wünschen ein persönliches Gespräch? Sie interessieren sich für die Möglichkeit einer Mitarbeit? 

Dann treten Sie mit der Hospizhilfe in Kontakt. 

Wir sind telefonisch jederzeit erreichbar: 

Tel: 06201 - 18 58 00 

Oder schicken Sie uns eine Email: 

info@hospizhilfe-weinheim.de