Guud Stubb & Treff Stubb

Seit dem 06. Juli 2020 finden unsere Gruppenangebote wieder statt. Hierfür haben wir unter Berücksichtigung der gesetzlichen Auflagen ein Hygienekonzept entwickelt. 

Für nähere Informationen wenden Sie sich an Angelika Flath:

Tel 06201.84 39 92-40
E-Mail angelika.flath (at) sozialstation-hemsbach.de

Unsere "Guud Stubb" bietet Ihnen:

Seit 2012 bietet die Evangelische Sozialstation „Nördliche Bergstraße“ e. V. Betreuungsangebote für Menschen an, die z.B. an altersbedingten, psychischen Einschränkungen wie z.B. der Alzheimer Krankheit, Verwirrtheit oder Depressionen leiden. 

Unsere Gäste heißen wir herzlich in unseren gemütlich und liebevoll eingerichteten Räumlichkeiten im Stile einer „Guud Stubb“ Willkommen.  In kleinen Gruppen wecken wir gemeinsam Erinnerungen mit Musik, Bewegung, Gesellschaftsspielen und jahreszeitlich angepasster Nachmittagsgestaltung, z.B. basteln. 

Mit der gemeinsam gestalteten Zeit und dem regelmäßigen Wiedersehen wollen wir das Wohlbefinden unserer Gäste fördern.

 

Wir legen besonderen Wert auf individuelle Betreuung, Aktivierung und Erhalt der vorhandenen Fähigkeiten

Zusätzlich dient dieses Angebot dazu, die pflegenden Angehörigen zu entlasten. Der so gewonne Freiraum kann für Erledigungen oder einfach zur Entspannung genutzt werden.

Die Gruppen werden von Pflegefachkräften und hierfür ausgebildete Mitarbeiter/innen der Nachbarschaftshilfe betreut und gestaltet. Ein Fahrdienst steht bei Bedarf zur Verfügung. Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen vorher erforderlich. Bei Interesse besteht auch die Möglichkeit eines unverbindlichen Besuches und Reinschnupperns in die Gruppe. 

Derzeit bieten wir folgende betreute Gruppen an:

Montag          14:30 – 17:30 Uhr
Dienstag          9:30 – 12:30 Uhr
Mittwoch       10:30 – 13:30 Uhr mit gemeinsamem Mittagessen
                           (findet derzeit nicht statt)
Donnerstag   14:30 – 17:30 Uhr
Freitag           14:30 – 17:30 Uhr

Eine Kostenübernahme ist durch die Pflegekasse möglich (§§39 und 45 SGB XI).